SchulSoftWare A. Tillmann

Barcode-Leser


AKTUELL
Startseite
Aktuelle Version Berlin
Die letzten Änderungen Berlin
Aktuelle Version Brandenburg
Die letzten Änderungen B'burg
Diskussionsforum
Downloads


INFORMATIONEN
Impressum
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Startseite WinSchule
WinSchule
WinStundenPlan
WinBrief
Netzwerkprogramm
Anleitung dazu
Linux
Handbuch
Scanner
Chip-Karten
Preisliste


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
FAQ


KUNDEN (NAMEN)
WinSchule Berlin
WinStundenPlan Berlin

WinSchule Brandenburg
WinStundenPlan B'burg


KUNDEN (BEZIRKE/ORTE)
WinSchule Berlin
WinStundenPlan Berlin

WinSchule Brandenburg
WinStundenPlan B'burg


ZUKUNFT
kurzfristige Planung
langfristige Planung
.NET


SERVICE
Service
eMail
Adresse
Bildergalerie der Moderatoren / Multiplikatoren Brandenburg
Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Barcode (Strichcode)-Scanner vereinfachen die Buchausleihe enorm. Der Anschluss ist sehr einfach und ohne Vorkenntnisse möglich. Anstecken - und loslegen (Plug&Play) stimmen hier wirklich.

Sie können den passenden Scanner direkt von der SchulSoftWare A. Tillmann beziehen. Wir bieten den SCAN-MAXX 80 SX Fuzzy an. Der Scanner wird einfach zwischen Tastatur und Rechner geschaltet. Ein entsprechendes Y-Kabel wird mitgeliefert. Ggf. benötigen Sie noch 2 Adapter DIN <=> PS/2 (mit bestellen!). Der Scanner liest mit 80 mm-Scanbreite und liest auch nicht sehr gute Codes. WinSchule arbeitet mit der Code39-Codierung, die zwar breiter, aber unempfindlicher ist.

Jedem Schüler bzw. Lehrer und jedem Buch wird ein Strichcode zugeordnet, der in den Schülerausweis bzw. auf das Buch geklebt wird.

Sogenannte Transaktionsnummern können einmalig in großer Stückzahl gedruckt werden, so dass der Druckaufwand während der Ausleihe klein gehalten werden kann. Transaktionsnummern sind alle unterschiedlich, so dass eine eindeutige Zuordnung vom Schüler bzw. Lehrer zum Buch erfolgt.

Das Programm sorgt dafür, dass sowohl Bücher, Schüler, ehemalige Schüler, Lehrer und ehemalige Lehrer immer verschiedene Codes haben.

Wenn eine Einzelausleihe möglich sein soll, muss jeder Schüler über einen Strichcode verfügen. Dieser ist einmalig für die ganze Schullaufzeit an dieser Schule. Man könnte ihn z.B. wie eine Checkkarte einschweißen (laminieren). Viele Schulfotografen bieten heute solche Schülerausweise in Checkkarten-Format mit Strichcode an. Diese Karte kann z.B. auch in vielen anderen Bereichen der Schule benutzt werden: Milchausgabe, Fahrkartenausgabe, Fahrkartenzuschuss, Bezahlung Spende für den Förderverein, Bezahlung und Zugang zum Internet etc....




Barcode-Scanner

Lesen Sie auch unser Angebot.

Letzte Änderung: 31. März 2008

SchulSoftWare A. Tillmann
Klausenpaß 20A
12107 Berlin Mariendorf
 
eMail: SchulSoftWare@WinSchule.de
Telefon: (030) 74 79 24 68
Fax: (030) 74 79 24 69