SchulSoftWare A. Tillmann

Linux


AKTUELL
Startseite
Aktuelle Version Berlin
Die letzten Änderungen Berlin
Aktuelle Version Brandenburg
Die letzten Änderungen B'burg
Diskussionsforum
Downloads


INFORMATIONEN
Startseite WinSchule
WinSchule
WinStundenPlan
WinBrief
Netzwerkprogramm
Anleitung dazu
Linux
Handbuch
Scanner
Chip-Karten
Preisliste


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
FAQ


KUNDEN (NAMEN)
WinSchule Berlin
WinStundenPlan Berlin

WinSchule Brandenburg
WinStundenPlan B'burg


KUNDEN (BEZIRKE/ORTE)
WinSchule Berlin
WinStundenPlan Berlin

WinSchule Brandenburg
WinStundenPlan B'burg


ZUKUNFT
kurzfristige Planung
langfristige Planung
.NET


SERVICE
Service
eMail
Adresse
Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)

Zwei Betriebssysteme kämpfen an vorderster Front um die Gunst der Benutzer: Windows und Linux. Dabei haben sich die diversen Windows-Varianten bei den Endanwendern durchgesetzt. Auf der Server-Seite wird in letzter Zeit neben Windows NT auch Linux immer mehr eingesetzt.
Daher haben wir uns entschieden, dass WinSchule selbst auch weiterhin nur unter Windows läuft, während das neu entwickelte Serverprogramm in beiden Welten zu hause ist: Es läuft sowohl unter Linux als auch unter Windows 95 oder höher. Allerdings ist die Einrichtung und Pflege eines Linux-Servers ungleich aufwendiger als die Inbetriebnahme eines Windows-Servers. Daher gibt es an dieser Stelle eine Teilung:

  • Die Einrichtung der Windows-Version (SDTPDWIN.EXE) ist der Anleitung ausführlich erklärt, so dass auch ein normaler Windows-Anwender sie durchführen kann. Das Serverprogramm für Windows ist auch bei der normalen WinSchule-Version bereits auf den Disketten bzw. der CD dabei.
  • Die Linux-Version (sdtpd) kann aus dem Internet bezogen werden. Zur Einrichtung werden tiefe Kenntnisse in Sachen Linux, Netzwerk, etc. vorausgesetzt. Daher ist die Anleitung auf das nötigste beschänkt. Es kann aber auch für die Linux-Installation nicht schaden, zunächst die windowslastige Anleitung zu lesen. Und die Funktionweise und Hinweise gelten für die Linux-Version ebenfalls.

  • Das Linux-Programm unterliegt momentan noch einigen Einschränkungen: Nur TCP/IP wird unterstützt, und das automatische Backup ist noch nicht implementiert.

Linux wird zur Zeit mangels Nachfrage nicht mehr unterstützt (Stand Oktober 2001).

Download

weitere Informationen

Falls Sie WinSchule im Netzwerk betreiben, können Sie diese Einführung und eine genau Anleitung zum Einrichten des neuen Serverprogramms herunterladen.






Letzte Änderung: 31. März 2008

SchulSoftWare A. Tillmann
Klausenpaß 20A
12107 Berlin Mariendorf
 
eMail: SchulSoftWare@WinSchule.de
Telefon: (030) 74 79 24 68
Fax: (030) 74 79 24 69